Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Erholungstag

Ein großer Ausflug stand gestern an. Oft kommen wir ja nicht dazu. Ich muss eigentlich jeden Tag arbeiten und einfach mal frei nehmen ist nicht möglich. Umso besser, dass ich mich gestern auf meine Aushilfe verlassen konnt. DEr wird den Laden schon schmeißen und jetzt weiß ich, dass ich den auch öfter mal alleine lassen kann. Ich will ja immer alles alleine machen. Ich hasse es, mich auf andere Menschen verlassen zu müssen. Leiber mach ich etwas selbst, als das ich mich frage, ob der andere das überhaupt hinkriegt. Meine Frau macht das ja wahnsinnig. Ich solle den anderen nur mal etwas mehr zutrauen, dann könnte ich es viel leichter im Leben haben. Ja ja, ich weiß ja, dass die Einstellung von mir nicht immer besonders förderlich ist. ich hätte auch gerne mehr Zeit für meine Jungs, aber das ist eben nicht so einfach. Wenn man einen eigenen Laden aufmacht, muss man damit Leben, dass sich die Freizeit sehr in Grenzen hält. Es ist nicht wie bei anderen Berufen, wo man nach Dienstschluss einfach seine Sachen packt und nach Hause geht. Hier schließt man nie ganz ab, sondern nimmt sich Arbeit auch immer mit nach Hause. Wenn man da nicht zu 100% bei der Sache ist, kann man einpacken. Aber wenn man mich fragt, ob ich das wieder machen würde, wieder für den eigenen Laden entscheiden. Auf jeden Fall! Das war mein Traum und ich habe ihn mir erfüllt. Jetzt lebe ich ihn. Doch auch meine Familie gehört zu meinem Traum, deshalb versuche ich immer alles in Einklang zu bringen. Und so ein Ausflug wie gestern, ist da schon ganz gut, um auch die Familie zufreiden zu stellen. Wir sind in einen Schwimmpark und hatten eine Menge Spaß.

21.7.12 11:13, kommentieren

Werbung


Frozen Yoghurt

Ich versuche immer auf dem laufenden zu bleiben. Was neue Eiskreationen angeht, oder irgendwelche Marketingstrategien. Ja ich überlasse nicht dem Zufall. Gerade gibt es ja so ein Überangebot an Frozen-Yoghurt Läden. Ich habe mir jetzt überlegt, ob ich das auch in mein Angebot reinnehmen soll. Geht halt gerade ab, genauso wie Bubbletea. Aber jeder Mode hinterherrennen. Ich meine Eis hält sich seit Jahrzenten. War immer beliebt, ist beliebt, wird wohl auch immer beliebt bleiben. Für den Frozen-Yoghurt müsste ich mir extra eine neue Maschiene zulegen. Da muss man schon ein bisschen was reininvestieren. Wen sowas interessiert, der kann ja hier weiterlesen. Aber ich langsam, dass würde auch irgendwie nicht richtig zu mir und den Laden passen. Das ist ja eher so ein trendiges Szeniges Zeug. Ich glaube meine Stammkunden, könntendamit gar nichts anfangen. Letzens habe ich mir mal so einen Laden angesehen. Ich will ja nicht sagen, dass der kalt aussah, aber na ja , doch schon irgendwie steril. Alles weiß und nur ein paar dezente Farben. Also wohlgefühlt habe ich mich dort nicht so recht. Dann bevorzuge ich doch lieber mein Geschäft. Wirklt zwar nicht so modern, aber dafür irgendwie einladender. Gemütlicher. Meine beiden Kinder konnten auc nicht so richtig was mit den Yoghurts anfangen. Die mienten nur:" Das schmeckt leckerer, Papa!" Na da bin ich bare beruhigt. Solange die mit meinem Eis zufrieden sind, kann ja nichts schief gehen. Trotzdem bin ich niemand der sich neuen Sachen verschließt. Nein, nein, ich sagte ja, ich versuche immer auf dem Laufenden zu bleiben. Denn ich neue Eissorten kann man ja immer machen. Das ist denn das moderne. Das man nicht nur die üblichen Sorten hat, sondern auch besondere und manchmal auch skurile Geschmacksrichtungen. hauptsache immer überraschend!

9.7.12 16:08, kommentieren